Weihnachtszeit

Nun haben wir schon wieder Dezember, unglaublich wie die Zeit rast. In ein paar Wochen ist schon Weihnachten und danach fängt schon wieder das neue Jahr an. Dieses wird für uns ja sowieso speziell, denn wir erwarten Mitte April Nachwuchs. 🙂

Doch zuerst kommt die Adventszeit mit backen, dekorieren, Geschenke organisieren, Daten abmachen, Weihnachtsessen mit der Arbeit oder mit Freunden und natürlich über die Weihnachtsmärkte zu schlendern. Wie ich schon letztes Jahr im Blog erwähnt habe, komme ich bei den Weihnachtsmärkten sooo richtig in  Weihnachtsstimmung. Doch dieses Jahr mag ich nicht wirklich dahin zu gehen, denn dieses Jahr gibt es kein Glühwein für mich. Und Punsch mag ich nicht. Doch ich denke, es ist immer schwieriger als Erwachsenen in Weihnachtsstimmung zu kommen. Denn man arbeitet meistens bis am 24.12, wen es nicht am Wochenende ist und danach soll man in Weihnachtsstimmung sein. Doch nächstes Jahr mit unserem Kind wird es sicher wieder was ganz spezielles sein, darauf freue ich mich schon. Wie auch später auf das zusammen guetsle, dies habe ich als Kind geliebt.

Guetsle / Weihnachtskekse um die Adventszeit backen, ist jedes Jahr eine Freude. Meine Favoriten sind die Mailänderli und danach kommen die Spitzbuben. Für meinen Mann sind es die Brunsli. Lebkuchen geht natürlich auch immer, am Besten noch in der Mitte durchgeschnitten und dann mit Butter bestreichen. Zimtsterne dürfen auch nicht fehlen. Hier unter Rezepte habe ich euch ein einfaches Rezept für die Schoggokugeln, diese sind auch sehr lecker.

Am 6.12 gibt es feine Grättimänner mit Schokoladestückchen. Diese habe ich letztes Jahr das erste Mal selber gemacht. Sie haben witzig ausgesehen und geschmeckt haben Sie auch, was ja die Hauptsache ist.

An Weihnachten mache ich mindestens 1 Dessert, meistens teste ich wieder ein neues Rezept aus. Hier eine kleine Auswahl was ich schon köstliches gezaubert habe:

  •          Winter-Apfeltorte von Enie; sweet and easy
  •          Selber gemachte Schoggoschalen mit Ballons, gefüllt mit Vanilleglace und heissen Himbeeren
  •         Spekulatius-Tiramisu
  •         Spekulatius-Schichtdessert mit Himbeeren
  •         Spekulatius-Cupcakes
  •         Spekulatius-Torte

Dieses Jahr gibt es Brownie-Weihnachtsbäume.

Und die Servietten werden wie letztes Jahr in Weihnachtsbäume verwandelt, hier gibt es eine tolle Anleitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.