Lachs-Blätterteig-Gipfeli

Für den Osternbrunch 2017, von meiner Schwiegermutter bat ich an etwas mitzubringen. Einmal backte ich den Eierlikörkuchen, Rezept könnt Ihr hier nachsehen und die Gipfeli. Es gab für jeden einen, doch am liebsten wollte jeder noch eines denn sie waren sooo gut geworden. Habe dieses Rezept dieses Jahr wieder neu entdeckt, für einen Brunch mit Freunden, denn als Schwangere darf man keinen rohen Lachs essen.


Rezept drucken
Lachs-Blätterteig-Gipfeli
Menüart Snack
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Menüart Snack
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Anleitungen
  1. Backofen vorheizen - Umluft bei 200 Grad.
  2. Den Blätterteig in 8 Dreiecke schneiden.
  3. Mische die Zutaten von Ricotta bis zu Salz/Pfeffer zu einer Creme. Danach die Creme auf die Dreiecke verteilen.
  4. Darüber den Lachs auf der Creme gleichmässig verteilen.
  5. Danach die Dreiecke von der breiten Seite aufrollen bis zur Spitze. Die Enden biegen, so dass eine Gipfeliform entsteht.
  6. Diese auf ein mit Backpapier belegtem Blech legen und am Schluss alle mit dem Ei bestreichen.
  7. Ca. 20 Minuten im Backofen backen.
Rezept Hinweise

Wenn ihr es nachgemacht hat und es postet, dann bitte mit dem Hashtag *SchoggoVinoFood* vermerken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.