Topfbrot

Während dem Lockdown wegen dem Corona Virus, haben wir angefangen unseren Sonntagszopf zu verfeinern. Nachdem wir das perfekte Rezept für uns gefunden hatten, wollten wir unser Brot selber backen. Vieles haben wir ausprobiert, doch am Meisten hat uns das Topfbrot begeistert. Denn es hat eine tolle Kruste und innen schön fluffig. Hier unser Lieblings-Rezept dass wir für uns perfektioniert haben.

Rezept drucken
Topfbrot
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 40 Minuten
Wartezeit 2 1/2 Stunden
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 40 Minuten
Wartezeit 2 1/2 Stunden
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Mehl und Salz zusammen mischen, anschliessend die zerbröckelte Hefe und Wasser dazu geben.
  2. Alles zusammen mischen und zu einem glatten Teig kneten.
  3. Bei Raumtemperatur zugedeckt stehen lassen; Ca. 2 Stunden. Je länger desto besser.
  4. Danach den Teig auf ein bemehltes Backpapier legen und die Oberfläche noch mit wenig Mehl bestäuben.
  5. Nochmals zugedeckt 30 Minuten aufgehen lassen.
  6. In der Zwischenzeit den Topf mit Deckel in den Backofen und diesen auf 240 Grad Umluft vorheizen.
  7. Nun vorsichtig und schnell den Brattopf herausnehmen und den Teig mit Backpapier in den Topf legen. Deckel zu und ab in den Backofen für 25 Minuten. Danach ohne Deckel weitere 15 Minuten backen.
  8. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und dann auf einem Gitter abkühlen.
Rezept Hinweise

Wenn ihr es nachgemacht hat und es postet, dann bitte mit dem Hashtag *SchoggoVinoFood* vermerken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.