Gin ohne Alkohol

Mein letztes alkoholische Getränk hatte ich im Juli 2018. Also schon über ein Jahr her, da ich in der Zwischenzeit schwanger war und heute stille. Ich könnte Alkohol trinken zwischen dem Stillen, man sagt 3 Stunden Pause nach Konsum von Alkohol. Da es aber sehr unterschiedlich ist das Stillen, riskiere ich es sicher nicht. Doch ab und an vermisse es schon mit Freunden gemütlich etwas zu trinken. Vor allem im Sommer bei schönem Wetter draussen am Abend. Doch dann sah ich diese alkoholfreie Alternative zu Gin, den Siegfried Wonderleaf. Da wusste ich sofort, dass ich diesen ausprobieren muss. Daher kaufte ich mir den „Gin“ und kombinierte ihn mit Thomas Henry Tonic. Ich habe mit meinem Mann zur Feier des Tages, nach unserem Einzug in das neue Haus, angestossen. Klar, es schmeckt nicht identisch wie ein Gin mit Alkohol, aber eine geniale Alternative. Dazu kann man es noch mit den Botanicals mischen. Ich trank es ohne, doch der Nächste wird mit probiert. Echt surreal ein Cocktail in der Hand zu halten und doch kein Alkohol zu sich zu nehmen. Auch perfekt für alle die fahren müssen. Probiert‘s aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.