Hello Fresh

Da ich das Konzept super finde von Hello Fresh, wollte ich es unbedingt mal ausprobieren. Persönlich war es mir zu teuer, umso mehr freute ich mich auf den Rabatt-Gutschein von einer meiner ehemaliger Arbeitskollegin. Es dauerte auch nicht lange, bis ich eine passende Woche gefunden habe um die Box bei uns zuhause zu empfangen.

Menüs können bereits im Voraus betrachtet werden, daher wussten wir bereits was uns erwartet. Mein Mann und ich entschieden uns für die Express Box, da wir nach dem Feierabend was gutes Essen möchten aber nicht allzu lange dauern soll. Für jedes Menü braucht man ca. 30 Minuten. Bio Gemüse und Fleisch made in Switzerland. So kochten wir 3 Abende hintereinander aus der Box per detaillierter und einfacher Anleitung die mitgeliefert wurde. Wir hatten enorm viel Spass dies zuzubereiten und konnten so neue Gerichte entdecken. Alle Gerichte waren köstlich, doch leider hatte es bei jedem Gericht eine Beilage die meinem Mann nicht schmeckte. Rucola, getrocknete Tomaten und Salatgurke. Mir persönlich haben alle 3 Gerichte gemundet, ausser die Salsiccia war nicht meines, dafür hatte mein Mann mehr davon. Für jeden gab es einen Teller und dass nicht zu wenig, wir waren pappsatt.

Nach dieser Woche, habe ich mich wieder abgemeldet auf der Webseite, denn es läuft sonst automatisch weiter. Es gibt jedoch die Möglichkeit für 2/3 Wochen zu pausieren. Ich empfehle dies auf jedenfall mal auszuprobieren, und dies nicht nur aus eigenem Interesse weil mein Arbeitgeber Frigosuisse die Kochboxen für Hello Fresh zusammenstellt. ;-D

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.